Nano LED-Blinker Montage an der Ducati XDiavel

Montage von Nano LED-Blinkern an der Ducati XDiavel ohne Bohren, ohne Beschneiden des Original-Kabelsatzes und unter Einhaltung der gesetzlichen EU-Vorschriften. Inklusive Zwischenschaltung elektrischer Widerstände für eine optimale Blinkrate.

Ich finde die Lösung optisch schick gelöst. Zudem sollte die Verkabelung den Anforderungen des Outdoor-Betriebs am Motorrad in Bezug auf Erschütterungen, Feuchtigkeit und Nässe genügen und die Montage ist wirklich super stabil.XDiavel Nano LED-Blinker

Gesetzliche Vorschriften EU
– Blinkfrequenzen von 90 Takten (plus/minus 30 Toleranz) sind zulässig
– Nur Blinker mit E-Prüfzeichen verwenden: Für die Front zugelassene Blinker sind an der Kennzahl 1, 1a, 1b oder 11, fürs Heck zugelassene sind an der Kennzahl 2, 2a, 2b oder 12 erkennbar
–  Blinker müssen vorn einen Mindestabstand von 240 mm, hinten einen Mindestabstand von 180 mm zueinander haben.


Einkaufsliste Blinker + Halterung

– 2x Blinker Adapter Halterung (Fa. Zirkon)
– 2x Nano LED-Blinker, L=23mm x B=13mm x H=15mm, E-geprüft für hinten (Fa. Zirkon oder bsp. hier)
– 2x M8 Stahlschrauben 38mm inkl. durchgehendem 4mm Loch (Robert H. bzw. ein Schlosser mit Drechselbank)
– 2x Spacer 10mm Durchmesser x 16mm hoch (selbst fertigen aus bsp. Carbon Rundrohr)
– 2x Gummidichtung 8mm Innendurchmesser (Baumarkt)
– 2x Gummiring 10 mm (Baumarkt)
– 2x Abdeckung Mutter, Sechskant-Schrauben (Baumarkt)


Einkaufsliste Adapterkabel
– 2x JST Steckverbinder JWPF wasserdicht 2-polig (KC Engineering)
– 2x Widerstände HTR C5B*82RK E5 (Fa. Zirkon)
– Standard Kabeladapter als Ausgangsbasis bzw. diverse Kabelverbinder und elektrische Leitungen

Spezialwerkzeuge und Verbrauchsmaterial
– Crimpzange für unisolierte, offene Steckverbinder (0,1 – 1,5 mm² Kapazität)
– Lötkolben und Zinn
– Schrumpfschläuche in diversen Größen

Vorbereitung Motorrad

Kotflügel entfernen und die Verkabelung der Schwinge (5101A871C) herauslösen

Über dem Zylinder ist das Abziehen der Verkabelung aus dem 6-poligen Stecker eine Fummelei (auf dem Foto ist diese bereits entfernt)

Der Original-Kennzeichenhalter kann entfernt werden. Mit dem entsprechenden Werkzeug ist das Abnehmen des Hinterrads nicht notwendig (z.B. Wera Mini-Ratsche).

Das Kabel der Schwinge (5101A871C, siehe Nr. 1 nächstes Bild) wird vom Stecker hinter dem Zylinderkopf und vom Kabel des Schildträgers (siehe Nr. 17 nächstes Bild) abgezogen…

… und die Verkabelung des Schildträgers (5101B091B, hier rot markiert) mit seinen Verzweigungen zu den hinteren Blinkern und dem Rücklicht wandert anstelle des Schwingenkabels (Nr. 1) nach vorne hinter den Zylinder.

Xdiavel Blinker

Wir platzieren die Verzweigung unter der Sitzbank zwischen ECU und Tank und verbinden sie mit dem gleichen Stecker, mit dem das Kabel zur Schwinge verbunden war.

Um die perfekte Lage und Befestigung des Kabelstrangs kümmern wir uns später

Entfernen der beiden Original-M8 Schrauben (links und rechts unter dem Heck)

 

Vorbereitung Blinker

Nano LED-Blinker: 20 mm langes M8 Gewinde, Kabellänge ca. 35 cm, schwarz mit rauchgrauem Glas, je 12V mit 0,5 Watt, E-Zulassung für hinten, TÜV frei, keine Eintragung innerhalb der EU notwendig. Die beiden austretenden Kabel werden mit einem Schrumpfschlauch überzogen und deren Austrittsloch mit schwarzem Harz verklebt (Schutz vor Feuchtigkeit).

Liebhaberei: Gummidichtung und Gummiring für perfekte Montage ohne Verdrehen

Die Dichtung sorgt für einen zusätzlichen Abstand zum Montageblech und erlaubt das schonende Anziehen der Befestigungsmutter.

Der Gummiring zentriert den Blinker automatisch in dem größeren Loch des Befestigungsblechs.

Damit die Verkleidung nicht angebohrt werden muss, brauchts eine 38mm lange M8 Schraube mit Loch (4mm im Durchmesser).

Das Loch kann jeder Schlosser in die verzinkte Standard-Metall-Schraube bohren. Edelstahl wäre natürlich auch ok, ist aber vermutlich für die meisten Bohrer zu hart.

Als Distanzhülse zwischen Verkleidung und dem Montage-Adapter brauchen wir einen 16mm langen Spacer.

Ich habe ihn aus einem Carbonrohr von Conrad.at gefertigt und mit einem Schrumpfschlaub, zwecks Optik, überzogen.

Der Blinker wird im gewünschten Winkel montiert. Ein schwarzes, kurzes Stück Schrumpfschlauch überzieht die Stahlmutter samt Gewinde und verbessert die Optik.

Der Blinker kann auch noch nach der Montage eingerichtet werden.

Durchführen der M8 Schraube und Aufstecken des Spacers

Wichtig: Mittelfeste Schraubensicherung am Gewinde anbringen. Dadurch braucht die Schraube nicht so fest angezogen werden und lockert sich auch nicht bei Vibrationen.

 

Anfertigen des Adapterkabels

Obwohl die Differenz der Leistung von Originalblinker zu dem Nano LED nur gering ist, brauchts pro Blinker einen Widerstand.

Die Leistungswiderstände werden parallel geschalten. Sie haben keine Polung, „wie herum“ ist also unwichtig.

Schützen der Lötstellen mit kleinen Schrumpfschläuchen

Ducati verwendet wasserdichte JWPF-Steckverbinder von Japan Solderless Terminals JST. Wir brauchen zwei Buchsen inklusive der Kontakte.

Die Kontakte sind wirklich extrem klein und recht fragil.

Mit der richtigen Crimpzange für unisolierte, offene Steckverbinder (0,1 – 1,5 mm² Kapazität) können die Kontakte an den Kabeln befestigt werden.

Dabei ist auf perfektes Einrichten der Kontakte und die richtige Länge der Kabel bzw. der freigelegten Litzen zu achten.

Bevor die Kontakte in die Buchse eingeführt werden, müssen sie kontrolliert und gegebenenfalls nachbearbeitet werden. Siehe Bild: der obere ist nahezu perfekt, der untere muss mit einer schmalen Zange noch etwas nachgedrückt werden, sonst passt er nicht durch die Öffnung der Buchse.
Hinweis: Normalerweise wird ein Stück der Kabelummantelung mitgecrimpt. In diesem Fall ist das Kabel allerdings zu dick und der Kontakt würde nicht durch die Buchse passen.

Hat man alles richtig gemacht, rasten die Kontakte mit einem hörbaren „Klick“ in der Buchse ein.

Achtung: LED-Blinker funktionieren nur bei richtig angeschlossener Polung. Da die Fahrzeughersteller keine einheitlichen Kabelfarben verwenden, hilft bei der Lokalisierung des Plus- bzw. Minuskabels ein eventuell vorhandener Schaltplan, ansonsten einfach beide Möglichkeiten ausprobieren – LED-Blinker gehen davon nicht kaputt.

So könnte das Adapterkabel am Ende aussehen. Wir testen es auf die gewünschte Funktion und rütteln dabei am Kabel um Wackelkontakte auszuschließen.

Danach überziehen wir den Bereich des Widerstands mit einem Schrumpfschlauch. Sind wir uns 100%ig sicher, können wir auch einen mit Klebstoff nehmen.

 

Montage der Blinker am Heck

Montage der Blinker am Heck. Die M8-Schraube recht fest, aber dennoch mit Gefühl anziehen.

Beim Anziehen der Schraube auf die korrekte Ausrichtung des Blinker-Adapters achten.

Die Kabel durch die modifizierte Mutterabdeckung fädeln…

… und die Abdeckung aufstecken.

Die Kabel durch die Bohrung der Schraube führen…

… und neue Steckverbinder aufcrimpen.

Die Buchsen der Adapterkabel mit dem Originalkabelsatz verbinden und mit Kabelbindern fixieren.

Die Rahmenöffnungen an den Seiten eignen sich perfekt zur Durchführung der Kabel.

Alle Kabel mit Kabelbindern sichern (Schutz vor Erschütterungen und dem Einklemmen)

Anbringen der zuvor entfernten Verkleidungsteile

 

Ready

Zum Abschluss kann der OEM-Kennzeichenhalter oder der seitliche von Rizoma montiert werden